Wer mich schon kennt, der ahnt sicherlich, dass ich in diesem Bericht nicht DIE beste Berufsunfähigkeitsversicherung aus dem Jahr 2021 küren werde.

Der BU-Profi über die beste Berufsunfähigkeitsversicherung 2021

Es lohnt sich aber gerade deswegen, diesen Artikel zu lesen. Denn es geht darum, welche BU-Versicherungen im Jahrgang 21 am häufigsten von meinen Kundinnen und Kunden gewählt wurden und was die Gründe dafür sind.

Außerdem geht es um die Frage, wie es im nächsten Jahr mit der Berufsunfähigkeitsversicherung weiter geht. Schließlich habe ich im September 2021 berichtet, dass die Beiträge für die BU-Absicherung durch den veränderten Garantiezins in einigen Fällen teurer wird. Können Sie sich jetzt überhaupt noch eine solche Versicherung leisten?

Sollen wir Ihnen das Thema näher erklären?

Falls Sie spezielle Fragen  haben, die in diesem Text nicht beantwotet werden können, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!

Warum gibt es DIE beste BU-Versicherung 2021 gar nicht?

 

Bevor wir loslegen und ich Ihnen sehr intime Einblicke in das vergangene Jahr gewähre, möchte ich klarstellen, warum es aus meiner Sicht nicht DEN BESTEN TARIF geben kann. Entsprechend wenig halte ich somit auch von Ratings und Rankings sowie Testsiegen.

Aus meiner Sicht geht es bei Ihrer Berufsunfähigkeitsabsicherung ausschließlich um eine Frage: Was ist IHR ganz persönlicher Bedarf.

Was machen Sie beruflich? Wie sieht Ihr Gesundheitszustand aus? Welche privaten und beruflichen Ziele haben Sie? Wie hoch sollte Ihre Absicherung sein? Gehen Sie noch zur Schule, zur Ausbildung oder studieren? Und welche sonstigen Anforderungen haben Sie an Ihren BU-Vertrag?

Nur wenn wir Ihre persönlichen Voraussetzungen kennen und wir durch eine Risikovoranfrage abgeklärt haben, welche Versicherung Sie wie versichern möchte, kann ich Ihnen eine Empfehlung aussprechen. So kann die für Sie beste Berufsunfähigkeitsversicherung eine ganz andere sein als für den Arbeitskollegen, die Schwester, den Onkel oder die Freundin.

Allerdings sollte jede Berufsunfähigkeitsversicherung meine BU-Profi MUST Haves erfüllen, um eine Mindestqualität zu haben.

 

Diese Versicherungen erfüllten 2021 alle BU-Profi MUST HAVES

 

Die Alte Leipziger

Die AXA (inkl. der DBV – Deutsche Beamtenversicherung und der Deutsche Ärzteversicherung)

Die Basler

Die Bayerische

Die Condor

Der HDI

Die LV1871

Die Nürnberger

Der Volkswohl Bund

 

Damit schaffen es diese 9 BU-Tarife ein solides Fundament zu bieten und die aus meiner Sicht elementaren Punkte in den Bedingungen kundenfreundlich zu lösen.

Welche Versicherung dann für Sie die beste Berufsunfähigkeitsversicherung ist, lässt sich so noch nicht beantworten. Dazu braucht es dann eine Risikovoranfrage und eine genaue Analyse Ihrer persönlichen Situation.

 

Welche BU wurde im Jahr 2021 am häufigsten von unseren Kunden gewählt?

 

Wenn Sie bis hierher aufmerksam gelesen haben, dann überrascht es Sie sicherlich nicht, dass die TOP 3 meiner Kundinnen und Kunden aus diesen neun oben genannten Versicherungen hervorgeht.

 

Die BU der Lebensversicherung von 1871 a.G. schafft es 2021 auf den 1. Platz

 

Die Versicherungsbedingungen der LV1871 sind schon seit einigen Jahren sehr gut und wurden auch zum abgelaufenen Jahr noch einmal leicht verbessert. Zum Beispiel um eine sinnvolle Teilezeitklausel und auch eine verbesserte Nachversicherungsgarantie. Da Studentinnen und Studenten mit bis zu 2.000,- Euro versichert werden können, eignet sich diese BU auch sehr gut im Rahmen einer Aufteilung der Berufsunfähigkeitsrente auf zwei Versicherungen (2-Vertrags-Lösung).

Ein entscheidender Faktor ist hier, wie auch bei den Plätzen 2 und 3, die sehr gute Risikoprüfung mit nachvollziehbaren Ergebnissen.

Bei der LV1871 gefällt mir zusätzlich besonders gut, dass viele Ausschlussklauseln durch viele Widereinschlüsse deutlich entschärft werden konnten und damit auf das „Nötigste“ an Ausschluss beschränkt wurden.

 

Die Basler und Die Bayerische: zwei BU- Tarife schaffen es 2021 auf den zweiten Platz

 

Die wie die LV1871 aus München kommende Bayerische und die Basler aus Hamburg teilen sich den zweiten Platz.

Bei der Basler hängt dies mit den deutlichen Verbesserungen in den Versicherungsbedingungen zusammen und auch mit einer sehr guten Leistung der Risikoprüfung. Wie auch die LV1871 können bei der Basler Studenten eine BU mit bis zu 2.000,- Euro Monatsrente versichert werden.

Auch hierbei gab es viele nachvollziehbare Ergebnisse auf die Risikovoranfrage, die oft dazu geführt haben, dass wir Kunden eine Lösung bieten konnten, die es selbst für aussichtslos gehalten haben.

Ein weiterer Grund für eine Berufsunfähigkeitsversicherung über die Basler ist, dass ich bei den Voranfragen nie das Gefühl eines „Persilscheins“ hatte. Passt der Risikoprüfung ein Risiko nicht, dann wurde es hier auch einmal abgelehnt. Das zeigt mir, dass hier mit gutem Gefühl gearbeitet wird und nicht „mit der Brechstange“ Geschäft eingesammelt werden soll.

Bei der Bayerischen ist meine Erfahrung mit der Risikoprüfung im Jahr 2021 gemischt. Mit ein paar sehr guten Risikoprüfern hat es viel Spaß gemacht. Leider hat nicht jeder Risikoprüfer das Fingerspitzengefühl gehabt und teilweise unverständliche Ausschlüsse formuliert.

Für die Bayerische hat dafür die sehr hohe Versicherbarkeit bei höheren Einkommen und die gute Nachversicherung bis auf 3.000,- Euro ohne Risikoprüfung plus Dynamik bis zur Beitragsbemessungsgrenze gesprochen.

 

Der dritte Platz für die beste Berufsunfähigkeitsversicherung geht an die Nürnberger

 

Zum Jahresstart hat mich die Nürnberger schon mit der BU4Future inkl. BetterDoc begeistert. Zur Jahresmitte gab es dann zusätzlich noch zahlreiche Verbesserungen in den Versicherungsbedingungen der BU. Insbesondere technische Berufe profitieren von der BU-Versicherung der Nürnberger. Aber auch Kammerberufe, ITler und Consultants / Beratungsberufe.

Die Risikoprüfung war dieses Jahr jedoch sehr volatil und hat ihn vielen Fällen nur unbefriedigende Ergebnisse für meine Kunden gebracht. Darum reicht es in 2021 nur für den 3. Platz.

 

 

Wie verteilte sich das übrige BU-Geschäft in diesem Jahr?

 

Die übrigen BU-Versicherungen verteilten sich im Jahr 2021 auf die restlichen Versicherungen, die alle BU-Profi MUST HAVES erfüllt haben.

Mit einer Ausnahme: Die Allianz hat mittlerweile eine recht gute Dienstunfähigkeitsklausel für Beamte in ihrer Berufsunfähigkeitsversicherung. Darunter sind bereits paar Kunden versichert, die keine andere Versicherung haben wollten. Auch die ein oder andere Verwaltungsbeamtin oder Verwaltungsbeamter wurde dementsprechend zur Allianz vermittelt.

Dass das Erfüllen aller BU MUST HAVES aber auch kein Garant für eine Vermittlung ist, zeigt sich bei der AXA und dem Volkswohl Bund. Keiner von beiden hat auch nur einen Antrag in diesem Jahr von meinen Kunden erhalten. Bei der AXA liegt das an der aus meiner Sicht deutlich überharten Risikoprüfung. Beim Volkswohl Bund an einigen Feinheiten in den sonstigen Bedingungen sowie der maximalen Versicherbarkeit von rund 80% vom Nettoeinkommen.

Wie sieht es mit der Grundfähigkeitenversicherung aus?

 

Neben der Berufsunfähigkeitsversicherung wurden auch in diesem Jahr wieder einige Grundfähigkeitenversicherungen vermittelt. Im Vergleich zu 2019 ist der Anteil allerdings von 15% auf rund 10% im Verhältnis zu den BU-Verträgen zurückgegangen.

Ein Grund dafür ist sicherlich, dass die Grundfähigkeitenabsicherung im Vergleich zur BU immer noch als minderwertig gilt. Außerdem ist vielen Kunden in akademischen Berufen die Absicherung von psychischen Erkrankungen sehr wichtig. Und das lässt sich aktuell über eine Grundfähigkeitsabsicherung nicht in der Qualität einer Berufsunfähigkeitsversicherung darstellen.

Da aber im Jahr 2022 mit der Alte Leipziger eine weitere sehr gute Grundfähigkeitenversicherung erscheint, die sich auch besonders an Kinder richtet und andere Versicherungen wie die Bayerische ihre Tarife deutlich überarbeiten, sehe ich im kommenden Jahr ein großes Potenzial.

 

Wie geht es im Jahr 2022 bei Guido Lehberg – DER BU-Profi weiter?

 

Auch im nächsten Jahr halte ich an meiner Mission fest, jedem Menschen in Deutschland zu helfen, ein finanziell freies und selbstständiges Leben führen zu können und dies auch nach einem Unfall oder bei einer Krankheit zu bewahren.

Damit wir die deutlich steigenden Anfragen über Empfehlungen und über die Homepage in maximaler Qualität bearbeiten können, stellen wir von Lehberg Finanzdienstleistungen auch in 2022 weitere großartige Kolleginnen und Kollegen ein. Außerdem wird es wieder viele neue Testberichte aus der Welt der Berufsunfähigkeits- und Grundfähigkeitenversicherungen geben und eine neue Rubrik rund um das Thema Altersvorsorge / Vermögensaufbau über eine Versicherungspolice.

Welche wird die beste Berufsunfähigkeitsversicherung im Jahr 2022?

 

Welche Berufsunfähigkeitsversicherung es im kommenden Jahr aufs Treppchen schaffen, bleibt abzuwarten. Eine wichtige Nachricht kann ich Ihnen aber schon einmal mitgeben: Die Beitragserhöhungen durch die Senkung des Garantiezinses fallen in vielen Fällen recht gering aus.

Dazu mussten einige Versicherungen jedoch in die „Trickkiste“ greifen und einige Berufsgruppen neu kalkulieren. Ob das Auswirkungen auf andere Berufe hat und wie hoch diese sein wird, ist noch offen. Im Zweifelsfall kann hier aber auch wieder eine Grundfähigkeitenversicherung eine passende Lösung sein.

Insgesamt müssen sich die Menschen aus Berufen wie der IT, dem Consulting, Ingenieure, Anwälte, Architekten, Unternehmensberaterinnen, Ärzte, Steuerberaterinnen oder auch Versicherungsangestellte wie Produktmanagerinnen oder Aktuare keine Sorgen um zu stark steigende Beiträge der Berufsunfähigkeitsversicherung machen.

Übrigens: Wenn Sie jetzt IHRE perfekte Berufsunfähigkeitsversicherung finden möchten, dann können Sie sich HIER gerne direkt einen kostenlosen Kennenlerntermin eintragen oder Sie lesen sich erst einmal mein kostenloses E-Book „Die perfekte Berufsunfähigkeitsversicherung für Akademiker“ durch.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Für wen lohnt sich die Pangaea Life Investmentrente?

Klimaschutz und Ökologie sind aktuell voll im Trend. Nicht nur um die Umwelt zu schützen, sondern auch, um Europa weiter unabhängig von Öl, Kohle und Gas zu machen.

Darum bieten immer mehr Banken und Versicherungen Geldanlagen und Rentenversicherung an, die im Bereich Ökologie und Nachhaltigkeit anlegen sollen.
Mit der BU4Future hat auch die Nürnberger das Thema Nachhaltigkeit sogar schon in der Berufsunfähigkeitsversicherung eingeführt.

Worauf müssen Ärzte und Medizinstudenten bei der Berufsunfähigkeitsversicherung achten?

Gerade für Ärzte und Medizinstudenten ist eine Berufsunfähigkeitsversicherung sehr wichtig, weil sie entweder bereits über eine sehr hohe Lebensstellung verfügen oder diese in den kommenden Jahren erreichen werden.

Auf der anderen Seite ist auch die Wahrscheinlichkeit, berufsunfähig zu werden im Vergleich zu anderen hoch qualifizierten Berufen wie Ingenieuren, Steuerberatern oder Architekten um einiges höher. Gerade deswegen buhlen immer mehr Versicherungsgesellschaften um die Zielgruppe Ärzte und Medizinstudenten, wenn es um die Berufsunfähigkeitsversicherung geht.

Ist eine private Rentenversicherung noch sinnvoll?

Sehr oft bekomme ich die Frage, ob eine private Rentenversicherung in der heutigen Zeit noch sinnvoll ist.

Dabei haben viele Menschen immer noch die klassische Renten- oder Lebensversicherung im Hinterkopf, bei der die Versicherungsgesellschaften zwar in der Vergangenheit teilweise bis zu 4% garantierte Zinsen bezahlt haben, die aber heute kaum noch für Sie als Kunden rentabel sind.