Der BU-Profi

Wer in der Versicherungsbranche arbeitet, kommt an der Berufsunfähigkeitsversicherung der ERGO nicht vorbei.

Das liegt unter anderem an der enormen Größe der ERGO Group, die aus dem Zusammenschluss der ehemaligen Victoria Holding und der Hamburg-Mannheimer Versicherung im Jahr 1997 / 1998 entstanden ist.

Und obwohl die Versicherungsgruppe so einen hohen Bekanntheitsgrad hat, führt die ERGO BU bei vielen Versicherungsmaklern ein „Schattendasein“. So zumindest meine Wahrnehmung. 

BU-Profi - Für wen lohnt sich die Berufsunfähigkeitsversicherung der ERGO

Dabei ist dieser Tarif laut Focus Money als „Beste BU-Rente“ (Ausgabe 40/2023) ausgezeichnet und auch andere Rating-Agenturen wie Morgen & Morgen und die Stiftung Warentest (Finanztest) bescheinigen dieser Berufsunfähigkeitsversicherung Bestnoten.

Weil eine unserer Kernzielgruppen die Kammerberufe sind, habe ich mir schon einmal die BU der DANV (Deutsche Anwalts- und Notarversicherung) – ein spezieller Zielgruppen-Tarif der ERGO – ganz genau angesehen.

Nun folgt also ein ausführlicher Bericht über die private Berufsunfähigkeitsversicherung der Ergo.

Sollen wir Ihnen das Thema näher erklären?

Falls Sie spezielle Fragen  haben, die in diesem Text nicht beantwortet werden können, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!

Sehr flexible Tarifgestaltung der BU-Tarife

Insgesamt bietet der Versicherer aus Düsseldorf zwei grundsätzliche Tariflinien an: die Ergo BU Komfort und die Ergo BU Premium.

Beide Tarifvarianten haben im Kern identische Versicherungsbedingungen, der Premium-Tarif bietet aber ein paar Extras, die für eine schnellere Zahlung der BU-Rente im Leistungsfall sorgen können.

Diese schnelleren Leistungsauslöser sind zum Beispiel die Arbeitsunfähigkeitsklausel, eine kleine Grundfähigkeitsversicherung und schnellere Leistung bei einer schweren Krebserkrankung.
Außerdem gibt es eine Verlängerungsoption der Versicherungs- und Leistungsdauer, wenn sie die Regelaltersgrenze in der gesetzlichen Rentenversicherung erhöht, die Option auf den Abschluss einer Risikolebensversicherung ohne neue Gesundheitsfragen und eine Mitgliedschaft bei Best Doctors (in etwa so, wie dies auch die Nürnberger in ihrer BU4Future anbietet).

Gucken wir uns die einzelnen Bausteine im Detail an, fallen diese jedoch insgesamt im Vergleich schwach aus. Die Arbeitsunfähigkeitsklausel zahlt maximal 18 Monate eine Rente bei mindestens sechs monatiger Arbeitsunfähigkeit.
Hier sind zahlreiche BU-Versicherer bereits bei 24 Monaten Leistung und mit der Baloise, der Bayerischen (Tarif Prestige), der Condor, der Inter Risk (Tarif XXL) und dem Volkswohl Bund gibt es einige Versicherer, die bis zu 36 Monaten wegen AU zahlen.
Positiv: bei der ERGO Berufsunfähigkeitsversicherung muss nicht zeitgleich ein Antrag auf BU-Leistung eingereicht werden, wodurch eine Zeitersparnis bzw. ein vereinfachter Zugang zur Leistung gegeben ist.

Auch die Leistung beim Verlust einer Grundfähigkeit beschränkt sich auf das Sehen, Hören, Fortbewegen und Sprechen und ist auf eine Leistungsdauer von 24 Monaten begrenzt.

Insgesamt sind dies alle Leistungspunkte, die es bei anderen Berufsunfähigkeitsversicherung mindestens gleichwertig, wenn nicht sogar besser gibt. Ob der Tarif den Beinamen „Premium“ verdient hat, soll gerne jeder selbst beurteilen.

Neben den beiden Tariflinien bietet die Ergo allerdings noch weitere Flexibilität durch die Bausteine „Pflege Plus“ und „Karriere Plus“.
Auf beide werden wir nachher noch einmal detaillierter eingehen.

Insgesamt „saubere“ Versicherungsbedingungen, aber…

Im BU-Schutz der Ergo Versicherung sind alle BU-Profi MUST HAVES erfüllt. Damit ist bereits eine solide und wichtige Basis für einen guten Versicherungsschutz geschaffen.

Mit anderen Worten machen Sie nichts so richtig falsch, wenn Sie sich mit dieser BU-Versicherung versichern.

Wenn wir uns die Details ansehen, dann geht es aber bei vielen anderen Versicherungen gegen Berufsunfähigkeit besser.

Dazu ein paar Beispiele

Die Dienstunfähigkeitsversicherung

Die Berufsunfähigkeitsversicherung der Ergo bietet auch eine Dienstunfähigkeitsklausel (DU-Klausel) für Beamte an. Das kann gerade für diese Zielgruppe ein sehr wichtiges Argument zum Abschluss der ERGO Berufsunfähigkeitsversicherung sein.

Diese Klausel soll einen vereinfachten Leistungszugang bieten: bei Versetzung in den Ruhestand aus gesundheitlichen Gründen wird die Rente ohne weitere Prüfung einer Berufsunfähigkeit gezahlt.

Dienstunfähigkeitsklausel ERGO Berufsunfähigkeitsversicherung

Leider gilt dies bei Ergo lediglich vor dem 46. Lebensjahr, die versicherte Person muss ausschließlich aus gesundheitlichen Gründen entlassen oder in den Ruhestand versetzt werden und die BU-Rente wird nicht mehr weitergezahlt, wenn Sie wieder gesund sind.

Gerade der letzte Punkt mag sich banal anhören, aber eine gute Dienstunfähigkeitsklausel zahlt bis zur Reaktivierung durch den Dienstherrn weiter, damit Sie nicht in die missliche Situation kommen, dass Sie zwar wieder arbeiten könnten, Ihr Dienstherr Sie aber aktuell gar nicht gebrauchen kann und Ihnen lieber weiterhin Ihr Ruhegehalt bezahlt.

Stellt sich also die Frage, warum man bei den vielen Harken die Ergo wählen sollte, wenn es mit der Allianz, der DBV, der Bayerischen und der Condor ausreichend Alternativen mit deutlich kundenfreundlicheren Regelungen gibt.

Absicherung für Schüler, Auszubildende und Studenten

Da sich der frühe Abschluss einer Berufsunfähigkeitsversicherung immer besonders lohnt, ist eine gute Absicherung während der Zeit als Schüler, Azubi und / oder während des Studiums in vielen Fällen wichtig.

Auch hier bietet die ERGO Berufsunfähigkeitsversicherung leider nur mittelmäßige Qualität.

Schüler sind dann berufsunfähig, wenn sie am regulären Schulunterricht nicht mehr teilnehmen können. Vor ein paar Jahren wäre diese Voraussetzung noch gut gewesen, heute haben bereits viele andere Versicherer bessere Schüler-Klauseln inkl. Berücksichtigung des Schulwegs, spezieller Fächer und dem Verzicht auf die abstrakte Verweisung. Einige verzichten sogar auf die konkrete Verweisung bei Schülern.

Bei Azubis und Studenten gilt der aktuelle Umfang von Ausbildung bzw. Studium und das angestrebte Berufsbild versichert. Allerdings stets mit der Lebensstellung der jeweiligen Ausbildung.

Regelungen zur Besserstellung zum Beispiel ab der zweiten Hälfte des Studiums oder der Ausbildung sind mittlerweile Marktstandard. Die meisten guten BU-Versicherer werten bei der Berufsausbildung sogar schon die Lebensstellung als gegeben, die mit Abschluss dieser voraussichtlich erreicht wird.

Tätigkeitsverbot bei Infektionen

Insbesondere für Ärztinnen und Ärzte kann die Infektionsklausel eine wichtige Ergänzung in der Absicherung gegen Berufsunfähigkeit sein.

Sollten Sie aufgrund einer Infektionsgefahr zwar noch arbeiten können, dies wird Ihnen jedoch aufgrund des Infektionsschutzgesetzes untersagt, erhalten Sie über diese Klausel Ihre BU-Rente.

Lange Zeit musste das Tätigkeitsverbot dabei vollständig sein und sich auf 100% Ihrer Tätigkeit beziehen.

Mittlerweile gibt es viele Versicherer, bei denen der Kunde nur ein teilweises Tätigkeitsverbot (mindestens 50%) nachweisen muss oder es untersagt ist, Patientenkontakt zu haben.

Auch hier gehört die Berufsunfähigkeitsrente von Ergo nicht zu den besseren Gesellschaften und bietet damit eher einen überschaubaren Vorteil.

Wie kann die Berufsunfähigkeitsrente erweitert werden?

Ein wichtiges Element jeder BU Vorsorge ist die Möglichkeit, die BU-Rente ohne erneute Gesundheitsprüfung (besser noch ohne neue Risikoprüfung) zu erweitern. Dies ist auch als Nachversicherungsgarantie bekannt.

Positiv fällt bei der Berufsunfähigkeitsversicherung ERGO auf, dass neben dem Verzicht auf Gesundheitsfragen auch keine erneuten Angaben zum ausgeübten Beruf, dem BMI, dem Rauchverhalten und Hobbys gemacht werden müssen. Selbst wenn mittlerweile in einem anderen Beruf arbeiten sollten, kann dies nicht zu einem höheren Beitrag führen.

Erhöhen können Sie nach bestimmten Ereignissen. Zum Beispiel, wenn Sie heiraten, ein Kind bekommen oder adoptieren, mindestens 10% mehr Gehalt bekommen und bei einigen weiteren Punkten.
Tritt ein solches Ereignis ein, haben Sie sechs Monate Zeit, um die Nachversicherung beantragen zu können.

Maximal darf sich Ihre Berufsunfähigkeitsversicherung dabei je Erhöhung um 100% beziehungsweise um 500,- Euro erhöhen.
Insgesamt ist aber bei 1.000,- Euro höherer Absicherung Schluss oder wenn 2.500,- Euro Rentenhöhe erreicht sind.

Das ist im Vergleich der Rentenhöhen anderer Berufsunfähigkeitsversicherungen am Markt eher wenig.

Option Karriere Plus

Wählen Sie bei Ihrer Absicherung gegen Berufsunfähigkeit der Ergo jedoch das Paket Karriere Plus gegen einen entsprechenden Mehrbeitrag hinzu, dann erhalten Sie weitere Möglichkeiten der Nachversicherung Plus.

Mit dieser haben Sie zusätzlich die Option innerhalb von 12 Monaten nach dem Abschluss einer Berufsausbildung oder eines Studiums und der Aufnahme einer beruflichen Tätigkeit die Leistung um bis zu 100% auf bis zu 2.000,- Euro monatlicher BU-Leistung anzuheben.

Hierbei fällt dann zwar die Grenze der 1.000,- Euro gesamter Nachversicherung weg, die 2.500,- Euro maximale Absicherung im Leistungsfall bleiben aber bestehen.

Daneben bringt die Karriere Plus Option noch ein paar weitere Zusatzleistungen wie die Überprüfung der Berufseinstufung nach Abschluss der Ausbildung sowie einer lebenslangen BU-Leistung in dem Fall, dass die Berufsunfähigkeit vor Ihrem 25. Lebensjahr eintritt und dauerhaft besteht. Ab dem eigentlichen Ablauf der Berufsunfähigkeitsversicherung wandelt sich die BU- dann in eine Altersrente um.

Allerdings sind die meisten Features davon bei anderen Versicherern gegen Mehrbeitrag ebenfalls besser. Die Lebensversicherung von 1871 zum Beispiel zahlt bei Berufsunfähigkeit eine lebenslange Leistung (gegen Mehrbeitrag), wenn vor dem 50. Lebensjahr eine solche eintritt. Das ist wesentlich wahrscheinlicher, als der Eintritt vor dem 25. Lebensjahr.

Fazit zur ERGO Berufsunfähigkeitsversicherung

Egal, ob sie sich für den Tarif Komfort oder Premium entscheiden, im Grunde bekommen Kunden eine gute Berufsunfähigkeitsversicherung. Anders, als dies bei anderen Anbietern mit einem starken eigenen Vertrieb häufig der Fall ist. Beispiele sind die Debeka, die LVM, die Generali oder die HUK.

Wenn Versicherte sich für die Suche nach der perfekten Absicherung gegen Berufsunfähigkeit einen spezialisierten Versicherungsmakler suchen, der das bestmöglichen Preis-Leistungs-Verhältnis (möglichst gute Bedingungen zu einem guten Beitrag) auch die möglichst gute Annahme (Stichwort Risikovoranfragen) im Blick hat, wird die Ergo in der starken Konkurrenz aus meiner Sicht nicht mithalten können.

Gar nicht, weil die Berufsunfähigkeitsversicherung von Ergo schlecht ist, sondern weil mittlerweile viele andere deutlich besser sind.

Es fehlt einfach an bestimmten Zielgruppenklauseln für zum Beispiel Angestellte, für Selbstständige, für Beamte, für Kammerberufe, für Schüler, für Studenten und so weiter: für jede Gruppe versucht der Anbieter etwas anzubieten, aber nicht in einer konkurrenzfähigen Qualität.

Keine Ergebnisse gefunden

Die angefragte Seite konnte nicht gefunden werden. Verfeinern Sie Ihre Suche oder verwenden Sie die Navigation oben, um den Beitrag zu finden.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Pflegeversicherung anstelle BU-Versicherung? Ist doch quatsch, oder?

Wer in den gängigen Suchmaschinen im Internet „Pflege statt BU“ eingibt, findet in der Regel Artikel, in denen es darum geht, dass eine private Pflegezusatzversicherung eine gute Alternative zur Berufsunfähigkeitsversicherung ist, wenn die BU-Versicherung aufgrund von Vorerkrankungen nicht möglich ist oder wenn weil der Beitrag in Ihrem Beruf so hoch ist, dass sich eine bedarfsgerechte Absicherung nicht darstellen lässt.

HDI Berufsunfähigkeitsversicherung 2024 ohne konkrete Verweisung

Die BU-Versicherung des HDI verzichtet seit dem Jahr 2024 vollständig auf die konkrete Verweisung. Was bedeutet das und welcher Vorteil ergibt sich dadurch?

Welche ist die beste Grundfähigkeitsversicherung für Kinder?

Für Kinder unter 6 Jahren ist der Abschluss einer BU-Versicherung noch nicht möglich. Hier eignet sich eine Grundfähigkeitsversicherung. Das sind die Top-Tarife

Kaum hat das Jahr 2023 begonnen, ist es gefühlt auch schon wieder vorbei. Das zeigt mir persönlich, wie schnell die Zeit vergehen kann, wenn einem Spaß macht, was man tut.